Aktuelles


NEUERE TERMINE & Veröffentlichungen (Auswahl)

____________________________________________________

 

 

20171122_182053

 

____________________________________________________

Dienstag, 29. Mai 2018, 19.00 Uhr

Klaus Martens, Lesung: „Farbe der Amsel“. Eine Veranstaltung der Literarischen Gesellschaft MERIDIAN im Hotel Domicil Leidinger, Mainzerstr. 10,  66111 Saarbrücken.

____________________________________________________

Sonntag, 18. März 2018, ab 11.30 Uhr

Klaus Martens liest auf der Leipziger Messe 2018 auf Veranstaltungen des Pop Verlages, Ludwigsburg.

(Absage wegen Erkrankung!)

____________________________________________________

Montag, 19. Februar 2018, 20.00 Uhr

Klaus Martens, Buchvorstellung / Lesung. Saarländisches Künstlerhaus, Saarbrücken. Karlstraße 1, Saarbrücken 66111 (Stadtmitte).

____________________________________________________

Klaus Martens, „Repräsentierende Prosa / Militante Lyrik: Margaret Atwood.“  Matrix 3 (2017) 49. 7-15.  

____________________________________________________

Mittwoch, 22. November 2017, 18.00 Uhr, Literaturarchiv Saar-Lor-Lux-Elsass. Saarländische Universitäts- und Landesbibliothek, Campus Universität, Geb. B 11.

Buchvorstellung / Lesung: Klaus Martens liest aus seinem neuen Auswahlband  Farbe der Amsel. Neue und ältere Gedichte aus 35 Jahren. Reihe universaar / Illimité. Saarbrücken 2017.

_______________________________________________________________

Klaus Martens, „Kleine Rückschau auf Derek Walcott.“ Matrix 2 (2017) 48. 52-65.

____________________________________________________

Klaus Martens, „Das Übliche, mit Variationen.“ 1. Kapitel. Matrix 2 (2017) 48. 141-150.

____________________________________________________

Klaus Martens, „Sieben Gedichte“. Bawülon 1 (2017) 25. 152-159.

____________________________________________________

Donnerstag, 4. Mai 2017, 18.00 Uhr, Literaturarchiv Saar-Lor-Lux-Elsass (SULB, Campus Universität.

Klaus Martens liest aus seinen Gedichten anlässlich einer Ausstellungseröffnung mit Fotografien von Werner Nachtigall. 

____________________________________________________

Klaus Martens, „Thomas Lux.“ Auswahl, Interview, Lektorat, Nachruf, Übersetzungen. Bawülon 4 (2016). Themenheft. 16-72.

Erschienen 2017.

____________________________________________________

Klaus Martens, „Drei Gedichte“. In Signum 1(Winter 2017), 66-67.

____________________________________________________

Klaus Martens, „Acht Gedichte“, In Bawülon 2 (2016), 111-118.

Erschienen 2017

____________________________________________________

 Klaus Martens, „Neun Gedichte“. In Matrix 3 (2016), 135-144. 

Erschienen 2017.

____________________________________________________

Sonntag, 23. Oktober, 14.00-15.00. Halle 5.0, B 146. Frankfurter Buchmesse 2016.

Klaus Martens liest eigene neue Texte sowie aus seinen Über-setzungen der Gedichte von Thomas Lux (mit Benedikt Dyrlich u.a.). Moderation Barbara Zeizinger. 

___________________________________________________

Herbst 2016: Neues Buch zur Frankfurter Buchmesse:

Klaus Martens, Muschuschu. Einige Gedichte. Mit fünf Farbtafeln von Eva Wieting. Ludwigsburg, Pop Verlag, 60 Seiten. ISBN 978-3-86356-133-8. Euro 15.50. 

____________________________________________________

Herbst 2016: Neues Buch zur Frankfurter Buchmesse:

Thomas Lux, Lobotomobil. Ausgewählte Gedichte, Englisch-Deutsch. Übersetzt u. herausgegeben von Klaus Martens. Ludwigsburg, Pop Verlag, 140 Seiten. ISBN 973-3–86356-134-5. Euro 19.90.

_______________________________________________________________

Sonntag, 9. Oktober 2016, ab 12.15 Uhr:

Lesung Klaus Martens:  9. Ludwigsburger Literaturfest. Literaturbühne im Großen Saal des Kulturhauses. Stadtbibliothek Ludwigsburg. Texte von Klaus Martens und Thomas Lux.

____________________________________________________

Oktober 2016: Neues Buch zur Frankfurter Buchmesse:

Klaus Martens, Atemholen. Neue und Ausgewählte Gedichte 1984-2015.  Ludwigsburg, Pop Verlag, 268 Seiten. ISBN 978-3-86356-141-3. Euro 19.90. 

_____________________________________________

Klaus Martens, „Sieben Gedichte.“ In MATRIX (2 / 2016), 249-255.

_______________________________________________________________________

Sonntag, 20. März 2016, 15.00-15.30 Uhr, Halle 4, C 500 -Messegelände, Buchmesse Leipzig:

Klaus Martens trägt neue Gedichte vor – u.a. aus seinen Veröffentlichungen in BAWÜLON (1 / 2016) und MATRIX (2 / 2016). Mit Elke Engelhardt. Moderation Barbara Zeizinger.

____________________________________________________

„Thomas Lux: 10 Gedichte“, übers. von Klaus Martens. MATRIX (1 / 2016), 28-38.

Klaus Martens, „Im Orient der Kindheit: Kurze Anmerkungen zu James Joyces Erzählung ‚Araby'“, aus Dubliners. . MATRIX (1 / 2016), 7-10

____________________________________________________

Klaus Martens, „Fünf Gedichte“. In BAWÜLON (1 / 2016), 281-285.

____________________________________________________

Montag, 1. Februar 2016, 20.00 Uhr:

Klaus Martens liest aus seinem neuen Buch Anderswo, nicht hier und Gedichte aus dem Manuskript im Künstlerhaus Saarbrücken, Karlstr.  1 (Stadtmitte),  66111 Saarbrücken.

____________________________________________________

Mittwoch, 3. Dezember 2015, 18.30 Uhr: 

Klaus Martens spricht zur Feier des 30-jährigen Bestehens des Literaturarchivs Saar-Lor-Lux-Elsass.  Beethovenstraße, Zeile 6, Dudweiler / Saar.

____________________________________________________

Mittwoch, 14. Oktober 2015, 15.00 Uhr, Halle 5.0 B 146 (Messegelände Frankfurt):

Klaus Martens liest aus seinem neuen Buch Anderswo, nicht hier (Ludwigsburg, Pop Verlag) auf der Frankfurter Buchmesse  (Lesung und Gespräch).

 

____________________________________________________

Donnerstag, 25. Juni 2015, 20.00 Uhr:

Klaus Martens liest in der Buchhandlung St. Johann, Kronenstr. 6, 66111 Saarbrücken aus seinen Büchern Siebenachtel Leben (2013),  Bei den Vogelinseln (2014) und Anderswo, nicht hier (erscheint im August 2015). 

 

ACHTUNG:  Der Termin wurde durch die Buchhandlung wegen einer ernsten Erkrankung kurzfristig abgesagt.

______________________________________________

Sonntag, 15. März 2015, 12.00-12.30 Uhr:

Lesung und Gespräch: „Das Imaginäre und unsere Anwesenheit darin.“ 25 Jahre Deutsche und Europäische Einheit. Mit Benedikt Dyrlich, Klaus Martens, Horst Samson. Moderation: Gert Weiskirchen.  Leipziger Buchmesse. Café Europa: Halle 4, Stand E401.

____________________________________________________

Klaus Martens, „Neun Gedichte.“ Matrix 2 (2015),  187-191.

______________________________________________

Samstag, 14. März 2015, 17.30-18.00 Uhr Uhr:

Lesung mit Klaus Martens und Horst Samson, moderiert von Barbara Zeizinger. Leipziger Buchmesse. Forum OstSüdOst: Halle 4, Stand E505.

 ______________________________________________

Samstag, den 14. März 2015, 17.00-17.30 Uhr

Klaus Martens moderiert die Lesung von Christine Kappe und Barbara Zeizinger, Leipziger Buchmesse. Forum OstSüdOst: Halle 4, Stand E505. 

___________________________________________________________________

Mittwoch, 10. Dezember 2014, 18.30 Uhr:

Gruppenlesung mit Barbara Zeizinger, Horst Samson, Traian Pop.  Moderation: Klaus Martens.  Literaturarchiv Saar-Lor-Lux-Elsass.  Beethovenstraße, Zeile 6. Saarbrücken-Dudweiler.


____________________________________________________

 

Samstag, 11. Oktober 2014, 17.00 bis 18.00 Uhr:

Gruppenlesung mit Klaus Martens, Horst Samson, Rainer Wedler. Moderation: Barbara Zeizinger. Buchmesse Frankfurt, 5.0 B 122.


 Klaus Martens, „Wieder ein Jahrestag.“  Matrix 3 /2014), 9-16.

____________________________________________________

Freitag. 11. Juli 2014, 14.00 bis 18.00 Uhr:

Übersetzergespräche 4:Zur (Un-)übersetzbarkeit von Literatur.“ Als Gast: Klaus Martens. Literaturarchiv Saar-Lor-Lux-Elsass, Saarbrücken-Dudweiler, Beethovenstraße, Zeile 6.

____________________________________________________

Mittwoch, 25. Juni 2014, 18.30 Uhr:

Ausstellungseröffnung und Lesung:

„WO ICH BIN. DEM LYRIKER UND ÜBERSETZER KLAUS MARTENS ZUM 70. GEBURTSTAG.“  Literaturarchiv Saar-Lor-Lux-Elsass, Saarbrücken-Dudweiler, Beethovenstraße Zeile 6.

postkarte

 

____________________________________________________


Umschlag_BAWU_13_1_2014 copy

BAWÜLON 1 (2014), „Klaus Martens wird 70“. S. 15-50:

Klaus Martens, „Fünfzehn Gedichte.“ – Autobiografischer Essay: „Wie ich dazu kam und Wie sich mein Schreiben entwickelte.“ – Interview: „Klaus Martens antwortet, Christoph Schreiner fragt.“ Klaus Martens: „Zu meinen Gedichten und Was bringt in mir ein Gedicht hervor?“ – Barbara Zeizinger, „Barfuß laufen war auch nicht einfach. Klaus Martens‘ bemerkenswerter lyrischer Streifzug durchs Leben“ (Rezension von Siebenachtel Leben).

ISSN: 2192-3809

 


Lesungen mit neuen Gedichten von Klaus Martens auf YouTube sehen & hören!

Neu: Aufzeichnung einer Lesung von Klaus Martens (Einführung von Thomas Lux) im Rahmen der Serie „Poetry @ Tech“, Atlanta, Georgia, am 14 März 2014. Dauer, 34,5 Min.

Neu: Aufzeichnung einer Lesung von Klaus Martens in der Salt Lake City Public Library (24 Minuten) am 19. März 2014.


 

Thomas Lux

In Matrix 3-4 (2013), S. 9-34:

Übersetzungen, Interview, Essay von/über Thomas Lux von Klaus Martens sowie Rezension von Martens‘ zweisprachiger Ausgabe von Gedichten: Thomas Lux, Zehntausend Herrliche Jahre (2011) von Stefanie Golisch.

ISSN: 1861-8006


 

Dienstag, 3. Juni 2014, 20.00 Uhr,

Lesung (zweisprachig) mit Katharine Coles (USA) und Klaus Martens aus Coles‘ Band The Earth Is Not Flat.Buchhandlung St. Johann, Kreuzstraße 6, Saarbrücken.

Übersetzung: Katharine Coles, „Zehn Gedichte“ aus The Earth Is Not Flat,übersetzt mit einer Einleitung von Klaus Martens. MATRIX 2 / 2014 (36). S. 114-127.


Klaus Martens: Lesung: Gedichte D/E & Vortrag: „In Translation“. 20. März 2014. California State University, Fresno, California, USA.


Klaus Martens: Lesung: Gedichte D/E. & Vortrag: „In Translation“. 18. / 19. März 2014. University of Utah und Salt Lake City Public Library. Salt Lake City, Utah, USA.


Klaus Martens: Lesung: Gedichte D/E. 14. März 2014. Poetry Center. Georgia Institute of Technology. Atlanta, Georgia, USA.


Klaus Martens: Lesung: Gedichte D/E. 12. März 2014. University of West Georgia, Carrolton, Georgia, USA.


Klaus Martens: Lesung: Aus dem Arbeitsbuch. Literaturarchiv Saar-Lor-Lux-Elsass, 5. November 2013, 18.30 Uhr. Beethovenstraße, Zeile 6, 66125 Saarbrücken-Dudweiler.