Neues

SWR 2 am Samstagnachmittag: Klaus Martens – Stillwasser
Ein Radiobeitrag  von Kerstin Bachtler über das Verhältnis von Naturwissenschaft und Dichtkunst, 12. 04. 2018

„Er war Professor für Amerikanistik, hat aber zugleich Zeit seines Lebens Gedichte geschrieben. Klaus Martens konzentriert sich in seiner Dichtkunst auf das Wesentliche. NIcht das große Pathos, sondern Untertreibung und Reduktion sind Kennzeichen seiner Lyrik.“

Quelle: SWR.de, SWR 2 am Samstagnachmittag: Der Lyriker Klaus Martens aus Saarbrücken: Stillwasser

Neueste Veröffentlichung:
75 Gedichte. Bei den Stachelbeergärten.

POP-Verlag – Reihe Lyrik Bd. 147

Dieser 18. Gedichtband von Klaus Martens ist ein weiterer Höhepunkt seiner Arbeit aus seiner reifen Lebens- und Schaffensphase. In seinem Bestreben aus der Alltäglichkeit in oft alltäglicher Sprache mythische Dimensionen des Lebens zu erfassen, bietet das vorliegende Buch, das zu seinem 75. Geburtstag erschien, imponierende und perfekte Texte, die den Leser ergreifen.  (Quelle: Pop Verlag)

Mini-Dokumentation über den Autor
Der Dichter über seinen Arbeitsprozess und die Inspirationen hinter seinen Texten.
Storybook Film, Januar 2018
Aktuelle Lyrikveröffentlichungen: